J.I.M.
Jazzfest 2019
Programm
Pressebilder
Rückblick
JIMpaper
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Der Blaue ReiterShift1. Bundeswerkstatt JazzCosmic Groove OrchestraFoursprungTTT Banddie drei WeltreligionenWolfgang Roth Jazz NonetKonzert für X Musiker, X Plattenspieler, 1 Life-J und X VergangenheitenHi-Fly Orchestra
1. Bundeswerkstatt Jazz


Die Idee ist schlicht und direkt – Synonyme, für die das Ruhrgebiet sich lange schämte. Zu Unrecht. Denn entsprechend dem Titel „No blah-blah!“ entsteht aus einfachen Ideen und Strukturen manches Geniales. So auch in der schlicht und funktional benannten Bundeswerkstatt Jazz. Hier nun treffen erstmalig 6 hochrangige Vertreter der deutschen Jazzmetropolen Berlin, Köln, München, Hamburg, Mannheim und dem Ruhrgebiet aufeinander.

Auf das Resultat ihrer mehrtägigen Probphase darf man sehr gespannt sein. Besonders

erfreulich ist, dass sie danach die großen Festivals ihrer Städte (mit Ausnahme von Köln) – das Enjoy Jazz Festival, das jazzmeeting berlin im Rahmen der

Berlin Music Week, die Internationalen Jazztage

Dortmund, die Hamburger Jazztage und das Münchener

Jazzfest – bespielen und uns aus einer einfachen Idee vermutlich Großes berichten.

Musiker und Festivalmacher treffen aufeinander, beginnen zu verstehen, ziehen an einem Strang und rücken näher zusammen. Davon haben viele Jazzer und Jazzfans der Republik lange gesprochen – wahr wird es erst jetzt – auch das kann eine Jazzinitiative

wie jazzwerkruhr bewirken, so sie denn eine Kulturhauptstadt im Nacken hat, über den eigenen Tellerrand schaut und rennt!

Heiko Langanke, Hamburg

 

Gabriel Coburger sax hamburg

Denis Gäbel sax köln

Thomas Siffling tp mannheim

Andy Lutter piano münchen

Roland Fidezius bass berlin

Bernd Oezsevim drums essen

 

Mehr Info!