J.I.M.
Jazzfest 2019
Programm
Pressebilder
Rückblick
JIMpaper
Kontakt
Impressum
Datenschutz
GmelinArk NoirGeoff GoodmanBurkard SchmidlNina MichelleBekmulin Findling DuoHugo SiegmethSeven StepsTitus WaldenfelsJim trifft VilniusMSQElwood&ReßlePestalozzi BigBand
Elwood&Reßle


 

Natalie Elwood (voice), Josef Ressle (piano),

Ruth Geiersberger (performance)

 

1877.

Beim Betreten des Raumes überfluten den Betrachter monumentale Landschaften von Frederick Edwin Church. Auf einer übergroß dimensionierten Leinwand hat er die intime und mystische Stimmung der ersten Sonnenstrahlen auf dem „Rio de Luz“ eingefangen, umgeben von dichtem Regenwald.

1966.

Der nächste Ausstellungsraum empfängt den Besucher mit einem Doppelportrait der Filmdiva Catherine Deneuve. Eleganz und vor allem Erotik spielen eine große Rolle in der Kunst des bekannten Fotografen Helmut Newton. Seine Frau June Newton alias Alice Springs betonte hingegen eine weichere, verletzlichere Seite der von ihr und ihrem Mann portraitierten Persönlichkeiten.

2019.

Es fliegen Fetzen. Wortfetzen. Licht, Dunkelheit. Im dritten und letzten Raum erlebt man den Entstehungsprozess einer Installation hautnah. Inspiriert durch die Umgebung entwickeln sich Farben und Formen, werden Gebilde komponiert und kommentiert. Auf dem Weg nach draußen ein kurzer Moment der Stille, um die Bilder der Ausstellung Revue passieren zu lassen.

 

Mehr Info!