J.I.M.
Jazzfest 2019
Programm
Pressebilder
Rückblick
JIMpaper
Kontakt
Impressum
Datenschutz
3. BundesjazzwerkstattOchsenbauer meets SokalJazzbirdsMr DefunktBlinddate PurCalling Planet Munich
Jazzbirds


Die Jazzbirds sind eine Münchner Formation um den Komponisten und Gitarristen

Stefan F. Huber. Seit ihrer Gründung im Jahr 1997 haben die Jazzbirds daran gefeilt,

einen eigenen, gefühlvollen Stil zu kreieren:

eine Melange aus melodischem, zeitgenössischem Jazz, mit einer Prise Latin gewürzt.

 

Die Band - eine Verbindung von Musikern aus D, USA und BRA -

erzeugt einen eigenen Sound, emotional und spannend,

der sich zusammensetzt aus der Harmonik des Jazz und den Rhythmen der

Latin-, Swing- und Fusionmusik.

Ihre Musik bietet Raum für Improvisationen, eingängige Melodien und viel Rhythmus.

Charakteristisch für den Sound der Band sind die Big-Band-Arrangements

und die Dialoge der beiden Bläser.

 

Komponiert und arrangiert wird die Musik von Stefan F. Huber.

Er erhielt sechs Jahre lang Unterricht in Komposition, mit Schwerpunkt auf

Kontrapunkt, Arrangement und Instrumentation, bei Dr. phil. Alfred Goodman.

 

Seit 2009 wirkt die brasilianische Bossa Nova Sängerin Regina Guinee bei den Jazzbirds mit. Sie singt die Bossa Novas und Sambas in ihrer portugiesischen Muttersprache,

was der Musik einen ganz besonderen authentischen Flair verleiht.

 

Die stilistische Entwicklung der Band findet ihren vorläufigen Höhepunkt in der gerade erschienenen vierten CD „Elisation“. Dort vereinen sich all die musikalischen Elemente, Temperamente und interkulturellen Strömungen in einer Vielseitigkeit, die den Sound der Band so besonders machen.

 

Diskographie:

 

1999 „sunrise tapes“

2000 “sunrise”

2004 „Live in Burghausen“

2012 “Elisation”

with a latin spice

 

Regina Guinee (BRA) voc, Karl Lehermann tp, flh, Stephan Reiser ts, cl, Martin Bischof p, synth

Stefan F. Huber git, comp, Gary Todd (USA) bass, Geraldo Müller (BRA) drums Hans Mühlegg perc

 

www.jazzbirds.de

Mehr Info!