J.I.M.
Jazzfest 2019
Programm
Pressebilder
Rückblick
JIMpaper
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Trio MinsarahSusi Hyldgaard TrioUmberto EchoChris Gall TrioFourscoreDas GelbeMal Waldron Memorial BigbandLeszek Zadlo EnsembleThorsten Klentze QuartettZollsound vierWolfgang Schmid KICKBigband des RSKSprechakte XtremeRosebud TrioContrast
Mal Waldron Memorial Bigband



Mal Waldron 1986 mit der ChooChoo BigBand

Shingen Takeda Suite

 

Der Pianist Mal Waldron, der viele Jahre in München lebte, hat diese Suite hinterlassen, zu deren Aufführung es zu seinen Lebzeiten leider nie gekommen ist. Sie hat die Philosophie der Kriegsführung zum Thema, wie sie von der japanischen Fürstenfamilie Takeda Shingen aus dem 12. -15. Jahrhun-dert überliefert wurde: Der weise Samurai kämpft sanft wie der Wind, verschwiegen wie der Wald, standhaft wie der Berg und leidenschaftlich wie das Feuer. - Mal Waldron wäre im Juli 2007 achtzig Jahre alt geworden.

 

Heinz Dauhrer, Claus Reichstaller, Franz Weyerer tp

Hermann Breuer, Leo Gmelch tb

Thomas Bouterwek, Mathias Schubert, Ulrich Wangenheim sax

Paul Tietze bass

Bastian Jütte drums

Special guest:

Francis Lockwood piano

 

Arrangement und Leitung: Norbert R. Stammberger

Mehr Info!