J.I.M.
Jazzfest 2019
Programm
Pressebilder
Rückblick
JIMpaper
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Dombert's Urban JazzMiriam ArensModulated WorksEcco DiLorenzo QuartettKreitmeier & ZehrfeldEnders room4. BundesjazzwerkstattSchlesinger Lackerschmid DuoMonika Roscher Big BandEchoes of Swing
Modulated Works


Susanne Fröhlich (recorders);

Gunnar Geisse (laptop-guitar);

Georg Janker (bass, synth);

Sunk Pöschl (drums);

 

Erstmalig treffen die drei Münchner Improvisatoren Geisse, Janker, Pöschl auf die Passauer Flötistin Susanne Fröhlich.

 

Das Trio Geisse Janker Pöschl beschäftigt sich seit längerem mit neuen Ausdrucksmöglichkeiten der improvisierten Musik. Alle drei Mitglieder haben lange Jahre Erfahrung in Jazz und Freier Improvisation, geben aber in dieser Formation die klassischen Ansätze für diese Spielweisen weitestgehend auf. Elektronik dient als Erweiterung des Instruments für klangliche und improvisatorische Möglichkeiten.

Themen aus den Bereichen Zufall, Kybernetik, Nichtlineare Phänomene, Komplexitätstheorie und Spektralismus fliessen mit ein und schaffen Werke, die das Klassische mit zeitgenössischen Mitteln erzählen. Die Begegnung mit Susanne Fröhlich erweitert die musikalischen Ausdrucksformen um Elemente, die aus dem überraschend umfangreichen Spektrum der Blockflöte entspringen, angefangen von der Alten bis hin zur Neuen und zeitgenössischen Musik.

 

Mehr Info!