J.I.M.
Jazzfest 2019
Programm
Pressebilder
Rückblick
JIMpaper
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Trio MinsarahSusi Hyldgaard TrioUmberto EchoChris Gall TrioFourscoreDas GelbeMal Waldron Memorial BigbandLeszek Zadlo EnsembleThorsten Klentze QuartettZollsound vierWolfgang Schmid KICKBigband des RSKSprechakte XtremeRosebud TrioContrast
Sprechakte Xtreme Info

Das Projekt SPRECHAKTE X/TREME ist ein neuer Ansatz, Literatur und progressive Musik zusammen live zu performen. Hierbei stehen sich gegenüber: Michael Lentz, Ingeborg Bach-mann Preisträger, zeitgenössischer Autor moderner Lyrik in der Tradition Ernst Jandls und vier hochkreative Musiker aus den verschiedensten Genres von Jazz bis Pop.

Keimzelle des Projekts sind Axel Kühn und Michael Lentz, geboren wurde die Idee bei einem gemeinsamen Auftritt zur Eröffnung des Lyrikkabinetts in der Schellingstraße 3 am 1.12.1997.

Dieses Projekt soll fern von jedem kommerziellen Denken ein Experiment sein, das

durchaus sämtliche Aspekte der Musik umfasst, um damit in einen Dialog mit der lyrischen Kunst zu treten und neue Wege aufzuzeigen. Wichtig für alle Beteiligten

ist das Interesse an grenzüberschreitender, künstlerisch ehrlicher Performance.

Es ist für uns alle ein Neuland, in einem Projekt zu arbeiten, das die modernen Strömungen unserer Zeit aus Musik, Video, Internet, Medien und Literatur als Quelle der Inspiration zu nutzen versucht.

Hierbei treten Musik und Wort in einen Dialog ein, kommentieren einander, treten wieder zurück oder bilden zusammen Soundcluster. Der überraschende Moment steht bei unserem Plan an vorderster Stelle. Zum Einsatz kommen Effektgeräte, Sampleplayer , analoge Synthesizer und getriggertes Schlagzeug. Die Musik ist eine Art von Ambient- Acid Jazz, sofern man sie genremäßig einordnen wollte, wobei die Anleihen von Punkrock bis zu experimentellem Freejazz reichen. Geplant für 2004 sind eine Veröffentlichung einer Multimedia CD mit einem Livekonzertmitschnitt aus 2003.

Wir waren mit diesem Projekt sehr erfolgreich unterwegs, u.a. in München Literaturhaus, Erlanger Poetenfestival 2003, Literaturhaus Stuttgart, MDR Leipzig Kulturcafe in der Moritzbastei, Muffathalle München, T.U.B.E. München, Poesiefestival Berlin, Klagenfurt, Theater Basel.

Die Performancecrew setzt sich zusammen aus sehr eigenständigen Persönlichkeiten, die bereits in ihren vielfältigen Bereichen sehr erfolgreich gearbeitet haben.

 

Axel Kühn, geb. 12.8.1963 in Darmstadt, Saxofonist und Komponist aus München. In der hiesigen Jazzszene beheimatet, spielte u.a. mit Harald Rüschenbaum Big Band, Al Porcino, SWR Big-band ,

Thilo Wolf Bigband, Paquito d’Riviera, Frank Foster, Diane Schuur, Sam Rivers, aber auch auf Tourneen mit Udo Lindenberg, Konstantin Wecker u.v.m.; auch mit eigenem Jazzquintett CONCEPTION ( CD’s CONCEPTION, CONCEPTION LIVE ).

Michael Lentz, geb. 1964 in Düren, in Berlin lebend,

Autor, Musiker und Interpret von experimentellen Texten und Lautgedichten,

veröffentlichte u.a. NEUE ANAGRAMME (1998), ODER ( Prosa 1998 ),

Lautpoesie/-musik nach 1945. Eine kritisch-dokumentarische Bestandsaufnahme (2000), Inge-borg

Bachmann Preisträger 2001 , Muttersterben (2003 )

Klaus Sperber, geb 1958 in Herrsching, Bassist und Produzent, arbeitete zusammen mit Edo Zanki, Ina Deter ( bis 1989 ). Danach tourte er mit dem Londoner Jazzduo Acoustic Alchemy ( GRP Records ) in USA bei praktisch allen wichtigen Jazzevents ( Catalina Islands, Los Angeles, Paul Massons, San Francisco, Seattle , Chicago, New York ). Seit 1991 arbeitet er auch als Musikproduzent u.a. für Nina Hagen, Giovanna Deiana , BMG und Sony Music, Solo Alben im Chillout – Ambient Bereich.

Oliver Hahn, Keyboarder und Komponist, ist seit vielen Jahren in allen Bereichen von Metal bis Pop als Studiomusiker gefragt, u.a. mit Robben Ford, Peter Erskine, Michael Fitz.. Er war auf Tour mit Kabarettisten wie Werner Schneyder, Dieter Krebs, Dr. Ringsgwandl, schrieb Film- und Theatermusiken, produzierte Kinderplatten mit Wilfried Grote („Lieder mit Mupf für aufmüpfige Kinder“) ; von1992–96 war er Keyboarder bei Thomas Gottschalks Late Night Show und bildet mit der Sängerin Petra Scheeser das Autorenteam PAO.

Thomas Eberhardt Schlagzeug, Percussion und miscellaneous Efx,

arbeitet seit vielen Jahren als Session- und Konzertmusiker in München